Sonntag,
25. Juni 2017

Zu den wichtigsten Büchern des Autors gehören aktuell und in den zurückliegenden Jahren:

Wir privatisieren uns zu Tode
Wie uns der Staat an die Wirtschaft verkauft


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2007

Wem gehört die Republik? 2007
Die Konzerne und ihre Verflechtung in der globalisierten Wirtschaft

Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2006

Das Energie-Kartell
Das lukrative Geschäft mit Strom, Gas und Wasser


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2006

Das Energie-Kartell
Das lukrative Geschäft mit Strom, Gas und Wasser

Radioropa Hörbuch, Daun 2006

Wem gehört die Republik? 2006
Die Konzerne und ihre Verflechtungen in der globalisierten Wirtschaft


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2005

Wem gehört die Republik? 2005
Die Konzerne und ihre Verflechtungen in der globalisierten Wirtschaft


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2004

Die Vertreibung der Stille
Leben mit der akustischen Umweltverschmutzung


Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2004

Wem gehört die Republik? 2004
Die Konzerne und ihre Verflechtungen


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2003

Das Urlaubs-Kartell
Der Reisemarkt im Griff der Konzerne


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 2002

Wer beherrscht den DAX?
Name, Zahlen und Fakten für Anleger


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1999

Die Vertreibung der Stille
Wie uns das Leben unter der akustischen Glocke um unsere Sinne bringt


dtv/Bärenreiter, München 1996 (aktualisierte Neuausgabe)

Konzerne

Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg 1995

Katastrophen-Kohl
Pleiten, Flops und Peinlichkeiten eines genialen Kanzlers


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1994

Wem gehört die Republik? 1995
Die Konzerne und Ihre Verflechtung


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1994

Saludos Amigos
Affären, Skandale und Hinterfotzigkeiten im Freistaat Bayern


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1993

Die Treuhand und die zweite Enteignung der Ostdeutschen

Herausgegeben von Rüdiger Liedtke. edition spangenberg, München 1993

Kohls Fettnäpfe
Stationen eines genialen Kanzlers


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1992

Wem gehört die Republik?
Die Konzerne und Ihre Verflechtung


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1991

Kohl-Chronik
Die Flops und Fehlleistungen des großen Aussitzers


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1990

Die neue Skandal-Chronik
40 Jahre Affären und Skandale in der Bundesrepublik


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1989

Kriminal-Chronik
Die aufsehenerregendsten Fälle der letzten 30 Jahre


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1989

Österreich
Menschen, Landschaften


Herausgegeben von Rüdiger Liedtke. Elefanten Press, Berlin 1988

Wem gehört unsere Republik?
Hundert Konzerne und ihre Verflechtungen


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1988

Skandal-Chronik
Das Lexikon der Affären und Skandale in Wildwest-Deutschland


Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1987

Cuba
Menschen, Landschaften


Herausgegeben von Dorothea Boyer, Rüdiger Liedtke und Günter Mletzko. Elefanten Press, Berlin 1987

Raus in die Stadt
Ein Stadtführer für Kinder durch München und seine Geschichte


Herausgegeben von Rüdiger Liedtke und dem Schwabinger Kinderkino KiKo. Elefanten Press, Berlin 1987

Männer
Der eine kann's, der andere auch


Der Roman nach dem Film von Doris Dörrie. Ullstein Verlag, Berlin 1986

Die Vertreibung der Stille
Wie uns das Leben unter der akustischen Glocke um unsere Sinne bringt


Schönbergers Verlag, München 1985. Taschenbuch: dtv/Bärenreiter, München 1988

Helmuth K. Hohl: Schwimmen lernen im Wolfgangsee
Ein Kanzler geht baden


Reihe: Das Basiswissen der Deutschen. Elefanten Press, Berlin 1985

Dr. Fritz Immermann: Richtig schwören vor Gericht

Reihe: Das Basiswissen der Deutschen. Elefanten Press, Berlin 1984

Christian Bundes-Post: Richtig wählen von Eins bis Null

Reihe: Das Basiswissen der Deutschen. Elefanten Press, Berlin 1984

Widerstand ist Bürgerpflicht
Macht und Ohnmacht des Staatsbürgers


Kindler Verlag, München 1984

Die tun sowieso, was sie wollen
Warum wir so sauer auf unsere Politiker sind, und wie wir verhindern können, daß sie weiterhin tun, was sie wollen


Meyster Verlag, München 1983

Die verschenkte Presse
Die Geschichte der Lizenzierung von Zeitungen nach 1945


Verlag für Ausbildung und Studien, Berlin 1982

Nach oben