Sonntag,
25. Juni 2017

Wem gehört die Republik?

Die Konzerne und ihre Verflechtungen.

Namen – Zahlen – Fakten

Eichborn Verlag, Frankfurt/Main 1991

»Wem gehört die Republik?« präsentierte sich ab 1992 in er-heblich erweiterter Form, der Grundlage des schließlich seit 1994 jährlich erscheinenden Buches. Auf der Basis der Ge-schäftsberichte und der Auswertung der gesamten Wirt-schaftspresse wurden alle Konzerne und Großunternehmen durchleuchtet, die in der Bundesrepublik Deutschland Macht und Einfluss hatten. Das Buch gab einen umfassenden Einblick in die marktwirtschaftlichen Machtstrukturen.

zurück