Dienstag,
17. Oktober 2017

Cuba

Menschen, Landschaften

Herausgegeben von Dorothea Boyer, Rüdiger Liedtke und Günter Mletzko. Elefanten Press, Berlin 1987

»Cuba ist die schönste Insel, die Menschenaugen jemals erblickt haben«, notierte Christoph Columbus in sein Schiffstagebuch. »Cuba – Menschen, Landschaften« ist ein Text-Bild-Band, der mit mehr als zwanzig Beiträgen und einer Vielzahl von Abbildungen ein buntes Bild der landschaftlichen, kulturellen und politischen Besonderheiten zeichnet und über das Leben der Menschen auf der Insel berichtet – vor und nach der Revolution.

Einiges aus dem Inhalt: Zucker ist süß, Leben ist grausam – Havanna – Der alte Mann und die Insel – Die Jungfrau Maria, Changó und Fidel – Was raucht der Connaisseur? – El Che: Held, Idol, Legende – Sagt bloß nicht Salsa zu meinem Son – Die Geschichte hat ihn freigesprochen – Die Menschen auf dem Lande.

zurück